Yogaschule Devi
Yogaschule Devi 

Anschrift

Yogakurse:

im HAUS DER JUGEND UND VEREINE

Zum Sportplatz 1

39345 Flechtingen

 

im EINHORN

Bülstringer Straße 12

39340 Haldensleben

 

 

Bodywork, Massage und Beratung:

Forsthausweg 18

39345 Flechtingen
 

Tel.:  039054 27315

         0152 2176 9945

 

Mail: kontakt@yogaschule-devi.de

Über Yoga

Als Jahrtausende alte Lehre bietet Yoga vielfältige Möglichkeiten, unseren Alltagsproblemen wie Stress, unzureichende Bewegung oder ungünstige Ernährungsgewohnheiten zu begegnen. Die Übungen zur Vitalisierung und Kräftigung sowie auch zum Entspannen und Stillwerden wirken ganzheitlich. Wir entdecken die Achtsamkeit wieder und erinnern uns, unseren Alltag zufrieden und gelassen zu leben.

 

Yoga ist das Wissen vom rechten Leben. Jeder kann es praktizieren. Es wird keine besondere Ausrüstung oder spezielle Kleidung benötigt - nur ein ruhiger, sauberer Platz und der starke Wunsch nach Glück und Erfüllung. Yoga wirkt nach kurzer Zeit auf jeden Lebensbereich, den physischen, den geistigen, den emotionalen, den psychischen und den spirituellen.

 

Das Sanskritwort Yoga bedeutet "Einssein". Auf einer spirituellen Ebene meint dies die Einheit des individuellen mit dem universellen Bewusstsein. Praktisch betrachtet harmonisieren wir Körper, Geist und Emotionen und kommen in unser Gleichgewicht. Die Werkzeuge des Yoga hierfür sind Asana (Körperstellungen), Pranayama (Regulierung der Lebenskraft durch Atemlenkung), Mudra (Gesten und Haltungen zur Ausdehnung von Bewusstheit und Vertiefung der Konzentration), Bandha (energetische Verschlüsse), Shatkarma (Reinigungsmethoden) und Meditation.

 

Satyananda-Yoga

Dieses von Swami Satyananda Saraswati entwickelte ganzheitliche Yoga-System, dessen Übungen in traditionellen Texten wurzeln,  betont in besonderer Weise die Achtsamkeit. Das Erleben des eigenen Körpers und das Gewahr werden der Wirkungen regen zum bewussten Umgang mit allen Aspekten unserer Persönlichkeit an. Veränderung ist ein Prozess, der nicht erzwungen wird, sondern ganz natürlich eintritt als Folge regelmäßiger Übung.

 

Neben sehr sanften und ausgleichenden und doch kraftvollen Übungen entsteht immer wieder Raum für Stille und achtsames Spüren. Entspannungssequenzen, Meditationen und YogaNidra (der "Schlaf" der Yogis) runden den Unterricht ab.

 

Vinyasa-Flow

Im fließenden Vinyasa werden die Yogübungen (Asanas) auf harmonische Weise miteinander verbunden, getragen vom Rhythmus der Atmung. Die Flows sind mal langsam und besinnlich, mal dynamisch und kraftvoll. So aktivieren wir unsere Lebensenergie und geben ihr Ausdruck. Klänge und Mantras unterstützen dabei.

 

Yin-Yoga 

Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, der sanfte körperliche Praxis mit meditativer Innenschau verbindet. Mittels Schwerkraft und bewusstem Atem sinkt der Körper in die einzelnen Positionen, die mehrere Minuten gehalten werden. Dadurch werden auch die tiefen Strukturen des Körpers erreicht und das alles im Körper umhüllende Fasziennetz (Bindegewebe) wird wieder geschmeidig und flexibel. Verklebungen lösen sich und Schmerzen lassen nach. Wir regenerieren und erfahren unsere innere Stille.

 

Ashtanga-Yoga

Beim Ashtanga-Vinyasa nach Sri K. Patthabi Jois wird in einer sehr kraftvollen, dynamisch-fließenden Weise in einer vorgegebenen Reihenfolge geübt. Durch die Verbindung der Prinzipien von Hitze, atemsynchroner Bewegung und Fokussierung des Blicks geschieht hier "Meditation in Bewegung". (Kurs auf Anfrage)

Hast du Fragen zu Yoga oder bist dir unsicher, ob Yoga überhaupt etwas für dich ist? Dann kontaktiere mich, ich rufe dich gern zurück oder schreibe dir.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yogaschule Devi